15. und 29. April 2023 - Herdenschutzhunde

Keine Angst vor Herdenschutzhunden

Die wachsende Wolfspopulation in den Alpen zwingt die Tierhalter, ihre Herden zu schützen. So treffen wir beim Wandern immer häufiger auf Schafherden, welche von Herdenschutzhunden be­wacht werden. Wie verhalte ich mich, wenn ich auf meiner Wanderung auf eine von Hunden bewachte Herde treffe? Und was passiert, wenn ich noch meinen eigenen Hund dabei habe? Jan Boner, Herdenschutz­fachmann beim Plantahof, informiert in Theorie und Praxis über das Verhalten dieser Tiere und über das richtige Verhalten von Menschen bei einer Begegnung mit Herdenschutzhunden.

Informationen

Anmeldung

Bitte tragen Sie im unteren Feld die Zeichen der Grafik links ein