Veranstaltungskalender

Keine Angst vor Herdenschutzhunden - 8. Mai 2021 (Verschiebedatum)

Die wachsende Wolfspopulation in den Alpen zwingt die Tierhalter, ihre Herden zu schützen. So treffen wir wir beim Wandern immer häufiger auf Schafherden, welche von Herdenschutzhunden bewacht werden. Wie verhalte ich mich, , wenn ich auf meiner Wanderung auf eine von Hunden bewachte Herde treffe? Und was mache ich, wenn ich selber einen Hund dabei habe?. Jan Boner, Herdenschutzfachmann beim Plantahof, informiert vor Ort über das Verhalten dieser Tiere und übt mit uns in der Praxis die sichere Begegnung mit Herdenschutzhunden.

Informationen und Anmeldung

Für kleine Abenteurer - Bärenland Arosa 12. Juni, 14. August und 9. Oktober 2021

Abenteuer I

Du kennst die Bären Meimo, Amelia und Jambolina nur aus der Zeitung oder aus dem Fernsehen? Dann wird es höchste Zeit, dass Du die Bewohner im Arosa Bärenland persönlich in ihrer neuen Heimat besuchen kommst. Wir laden Dich ein auf einen Besuch auf der Bärenplattform auf über 2'000 m über Meer. Dort erzählen dir die Tierpfleger spannende Geschichten über die drei Aroser Bären, über ihre Herkunft und natürlich viel mehr über Interessantes und Spezielles aus dem Alltag im Bärenland Arosa. Wir spielen zusammen Bären-Minigolf und toben uns auf dem Erlebnisspielplatz bei der Mittelstation bärenmässig aus.

Information und Anmeldung

Für kleine Abenteurer - Connbächli Flims 25. Juli, 1. August und 8. August 2021

Hast Du Lust einmal Kapitän deines eigenen Schiffchens zu sein? Dann komm mit uns nach Flims. Wir zeigen Dir, wie du aus wasserfestem Papier dein eigens Papierschiffchen bauen kannst. Auf dem Connbächli wartet dann das grosse Flussabenteuer auf dich und dein Schiffchen. Am Ende der Fahrt geniessen wir gemeinsam ein Picknick aus dem Rucksack und zur Belohnung bekommt jder kleine Kapitän ein leckeres Glacé am Caumasee.

Informationen und Anmeldung

15. Schweizer Wandernacht - 26./27 Juni 2021

Das Jubiläum «15 Jahre Schweizer Wandernacht» war ja schon für den Sommer 2020 geplant. Doch auch da hat uns die Corona-Pandemie einen Strich durch die Rechnung gemacht. Doch: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben - und so probieren wir es mit dem Jubiläum halt in diesem Jahr erneut und hoffen, dass es jetzt klappt.

Zur Jubiläums-Wandernacht laden die Wanderwege Graubünden zur nächtlichen Wanderung an den Heinzenberg «Von See zu See von Pass zu Pass»

Die Kosten für Wanderleitung, Mitternachtsimbiss, Frühstück und Bustaxi betragen:

  • CHF 80.00 für Erwachsene
  • CHF 65.00 für Mitglieder Wanderwege Graubünden

 


Mitgliederversammlung in Pontresina - 25. September 2021

@Pontresina Tourismus

Die Wanderwege Graubünden laden ihre Mitglieder am 25. September 2021 (Verschiebedatum) nach Pontresina ein.

Zusammen tagen, geniessen und entdecken

Die Mitgliederversammlung und findet im Rondo in Pontresina statt. Beim Nachmittagsprogramm wird der Ort und seine Geschichte im Zentrum stehen, lassen Sie sich überraschen! Am Sonntag folgt das nächste Highlight des Jahres, der Bündner Wandertag! Wir erkunden die Bergwelt rund um unseren Gastgeberort Pontresina anhand der sechs Sternwanderungen und treffen uns am Nachmittag zum gemeinsamen Zvieri.

Einladung und Detailprogramm werden den WWGR-Mitgliedern wie immer rechtzeitig per Post zugestellt. Reservieren Sie sich jetzt schon dieses September-Wochenende

Anmeldung folgt

Jahresbericht 2019

Protokoll der Mitgliederversammlung 2020

16. Bündner Wandertag in Pontresina - 26. September 2021

@Pontresina Tourismus

Am 26. September 2021 findet der  16. Bündner Wandertag in Pontresina statt. Es erwarten euch fünf tolle Wanderungen für jedermann.

Begegnungen mit Mutterkuhherden - 7. Mai 2022

Das Zusammentreffen von Wandernden und Mutterkuhherden ist oftmals unvermeidbar, da immer mehr Mutterkühe und ihre Kälber zusammen auf Weiden gehalten werden. Verantwortungsvolle Tierhalter warnen Wanderer rechtzeitig oder trennen Weide und Wege mittels Zäunen. Doch wie verhalte ich mich richtig, wenn ich trotzdem plötzlich einer Mutterkuhherde gegenüber stehe? An diesem Tag führt Mutterkuh-Fachmann Andrea Accola vom Plantahof in Theorie und Praxis aus, wie der Wanderer einer solchen Mutterkuhherde sicher begegnet.

Informationen und Anmeldung