Südostschweiz | GR

17. Bündner Wandertag - Zum Hexentanz auf die Platta dil Barlot

Geführte Wanderung

So, 25.09.2022
T2
5 h 5 min
schwer
12.5 km
900 m
900 m

Auf dieser Wanderung von Sedrun hinauf zur Hochebene der Alp Caschlè, finden wir je nach Jahreszeit blühende Alpenrosen, Erika oder wie hoffentlich in unserem Fall – reife Heidelbeeren! Und mit etwas Glück kreuz noch eine Gämse unseren Weg. Auf der flachen Wiese der Alp angekommen, fällt der Blick auf die Hexenplatte. Die Sage erzählt, dass der Stein an einem Spinnenfaden von der gegenüberliegenden Alp Culmatsch an ihren heutigen Standort nach Caschlè transportiert wurde und dass die Hexen darauf getanzt haben. Nach dem Motto «Spass muss sein» kann jeder, der Lust und Laune hat, den Tanz auf der Hexenplatte ausprobieren oder einfach sein Picknick auf der Platta geniessen. Der Abstieg erfolgt ab Stavel Caschlè über Foppa Verda und durch den Uaul Flurin zurück nach Sedrun.

Nähere Informationen
PDF downloaden
Streckenverlauf
Sedrun – Pegn dil Capi – Caschlè – Platta dil Barlot – Foppa Verda – Sedrun



Routenverlauf auf der Landeskarte
Verpflegung
aus dem Rucksack
Ausrüstung
Bergwanderausrüstung
Treffpunkt
08:35 h Sedrun, Bahnhof
Rückreise
18:00 h Disentis, Bahnhof (siehe Flyer Bündner Wandertag)
Weiteres
Diese Wanderung ist im Rahmen des 17. Bünder Wandertages für alle Teilnehmer:innen kostenlos
Leitung
Werner Forrer, 079 359 27 48
werner_forrer@bluewin.ch
Kantonale Wanderweg-Organisation
Wanderwege Graubünden 
www.wanderwege-graubünden.ch
Anmeldung
bis 21.09.2022

online
zurück zur Trefferliste