Südostschweiz | GR

17. Bündner Wandertag - Panoramawanderung - Bostg

Geführte Wanderung

So, 25.09.2022
T2
3 h 15 min
mittel
6.5 km
750 m
300 m

Wir beginnen unsere Wanderung ganz gemütlich und folgen der Bahnlinie nach Bugnei, wo wir den elegant geschwungenen Viadukt der Matterhorn Gotthard Bahn überqueren. Schon bald gelangen wir in den steileren Wanderweg Richtung Bostg, welches korrekt «Bosch-tsch» ausgesprochen wird. Abgestorbene Bäume erinnern an den Sturm "Vivian" von 1990, doch der Jungwald ist nun artenreicher als zuvor. Sobald wir die baumlose Kuppel des Bostg (Piz Plaun Grond) erreichen, wird die Rundumsicht auf ein beeindruckendes Bergpanorama frei: Im Norden die felsigen Türme von Piz Ault und Piz Acletta und im Süden der Piz Medel mit seinem Gletscher. Tief im Tal erblicken wir Disentis mit seinem prächtigen Kloster. Über den Höhenweg "Senda Pauli", der für seine Blumenvielfalt bekannt ist, gelangen wir zur Luftseilbahn Caischavedra, welche uns bequem ins Tal zurück bringt.

Nähere Informationen
PDF downloaden
Streckenverlauf
Sedrun – Bostg Dadens – Piz Plaun Grond Plaun Petschen – Caischavedra – Disentis/Fontauna



Routenverlauf auf der Landeskarte
Verpflegung
aus dem Rucksack
Ausrüstung
Bergwanderausrüstung
Treffpunkt
09:35 h Sedrun, Bahnhof
Rückreise
18:00 h Disentis, Bahnhof (siehe Flyer Bündner Wandertag)
Weiteres
Diese Wanderung ist im Rahmen des 17. Bünder Wandertages für alle Teilnehmer:innen kostenlos
Leitung
Ruedi Zuber, 079 302 64 29
ruedi.zuber@spin.ch
Kantonale Wanderweg-Organisation
Wanderwege Graubünden 
www.wanderwege-graubünden.ch
Anmeldung
bis 21.09.2022

online
zurück zur Trefferliste