Südostschweiz | GR

Gipfelerlebnis im Hochtal Avers

Geführte Wanderung

Sa, 31.07.2021
T3
6 h 30 min
schwer
18 km
1000 m
1350 m

Wir starten in Juf, der höchstgelegenen ganzjährig bewohnten Siedlung in ganz Europa zu dieser anspruchsvollen Tour voller Höhepunkte. Via die beiden alpinen Passübergänge Fuorcla da la Valletta und Forcellina führt uns Wanderleiter Guido Defila teils abseits markierter Wege auf den Gipfel des 3018 Meter hohen Piz Turba. Geprägt von den Eindrücken des Gipfelerlebnisses nehmen wir den Abstieg in Angriff. Dieser führt zuerst über die Aufstiegsroute zurück auf die Forcellina und dann weiter zum Saumweg des Septimerpasses, welcher uns ans Ziel nach Bivio führt.

Streckenverlauf
Juf – Fuorcla da la Valletta – Forcellina – Piz Turba – Bivio



Routenverlauf auf der Landeskarte
Infos
Karte: 268T Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.
Verpflegung
Aus dem Rucksack
Ausrüstung
Bergwanderausrüstung Stöcke sollten mitgenommen werden.
Startpunkt
10:00 h Juf, Postautohaltestelle
Rückreise
17:30 h Bivio, Posta, Bushaltestelle
Leitung
Guido Defila, 079 271 46 50, 081 353 45 09
guido.defila@hispeed.ch
Kantonale Wanderweg-Organisation
Wanderwege Graubünden 
www.ww-gr.ch/
Anmeldung
bis 28.07.2021
beim Wanderleiter, 079 271 46 50
Jetzt anmelden
Anmeldung
Keine Vergünstigung
Generalabonnement
Halbtax-Abonnement
Begleitperson 1
Keine Vergünstigung
Generalabonnement
Halbtax-Abonnement
Begleitperson 2
Keine Vergünstigung
Generalabonnement
Halbtax-Abonnement
Begleitperson 3
Keine Vergünstigung
Generalabonnement
Halbtax-Abonnement
Begleitperson 4
Keine Vergünstigung
Generalabonnement
Halbtax-Abonnement
Bemerkungen
zurück zur Trefferliste