Südostschweiz | GR

Wildromantischer Nolla

Geführte Wanderung

So, 22.11.2020
4 h 15 min
leicht
650 m
700 m
14.5 km

Von Thusis wandern wir vorbei an den malerischen Nollagärten zwischen Thusis Altdorf und der Nolla. Der Bach ist wegen seiner Wildheit schweizweit ein Begriff bei Wasserbau-Experten. Ende des 19. Jahrhunderts wurde er mit etlichen Bachsperren verbaut und gezähmt. Entlang der Nolla erleben wir dennoch noch Wildwasser, Wasserfällle und bizzare Steinformationen. Über einen kurzen Aufstieg erreichen wir Urmein. Beim Hofladen verpflegen wir uns aus dem Rucksack oder konsumieren im Laden, welches auch als Café dient. Durch die schönen Dörfer vom Heinzenberg wandern wir hinunter nach Cazis.

Streckenverlauf
Thusis – Nollaschlucht – Urmein – Portein – Tartar – Rentiel – Cazis
Routenverlauf auf der Landeskarte
Infos
Ausrüstung: Wanderausrüstung Karte: 257T Verpflegung: aus dem Rucksack
Treffpunkt
09:30 h Thusis, Bahnhof
Rückreise
15:30 h Cazis, Bahnhof
Leitung / Durchführung
Guido Defila, +41 (0)79 271 46 50
guido.defila@hispeed.ch
Wanderwege Graubünden
Kantonale Wanderweg-Organisation
Wanderwege Graubünden 
www.ww-gr.ch/
Anmeldung
bis 19.11.2020
Jetzt anmelden
Anmeldung
Keine Vergünstigung
Generalabonnement
Halbtax-Abonnement
Begleitperson 1
Keine Vergünstigung
Generalabonnement
Halbtax-Abonnement
Begleitperson 2
Keine Vergünstigung
Generalabonnement
Halbtax-Abonnement
Begleitperson 3
Keine Vergünstigung
Generalabonnement
Halbtax-Abonnement
Begleitperson 4
Keine Vergünstigung
Generalabonnement
Halbtax-Abonnement
Bemerkungen
zurück zur Trefferliste