Bever > Zuoz | GR

Per pedes durchs Oberengadin

WanderungT1
3 h 30 min
11,0 km
tief
430 m
430 m
Juni - Oktober

Via Engiadina Etappe 4

Die Via Engiadina ist der Höhenwegklassiker, der auf der Sonnenseite des Tals über insgesamt zwölf Etappen durchs ganze Engadin führt. 2021 wurde sie von Wanderwege Graubünden im Auftrag der Gemeinden neu signalisiert. Entsprechend einfach ist der Weg dank den grünen Routen-Klebern der regionalen SchweizMobil-Route Nummer 87 zu finden. Die Wanderung startet unmittelbar beim Bahnhof Bever und führt durch das von historischen Bauten geprägte Dorf auf den Höhenweg, der sich der Südostflanke des Crasta Mora entlang zieht. Der Weg in Richtung Albulapass-Strasse ist von knorrigen Legföhren gesäumt. Oberhalb von La Punt quert die Route die Passstrasse. Im weiteren Streckenverlauf quert der Weg zahlreiche kleinere und grössere Tobel, teils mit Rinnsalen, teils mit munteren Bergbächen, bis er bei Plaun Grand auf eine Hochebene mit herrlichem Aussichtspunkt führt. Hoch über Madulain kreuzt der Weg oberhalb einer Schlucht ein wildromantisches Tobel, bevor er sich gemächlich nach Zuoz hinabwindet.

Quelle: Graubünden Ferien

Bever 0:00
Punkt 1817 1:20 1:20
Punkt 1952 2:20 1:00
Punkt 1880 3:10 0:50
Zuoz 3:30 0:20

Wandervorschlag Nr. GR2123 | 2021 | Presented by Engadin St. Moritz Logo