Ofenpass > Tschierv | GR

Rund um Piz Daint und Piz Dora

BergwanderungT3
6 h 5 min
17,0 km
hoch
800 m
1260 m
Juli - Oktober

Zur Alp Mora im Münstertal

Diese Wanderung entspricht der dritten Etappe der mehrtägigen Nationalpark Wander-Tour und zwar auf der anspruchsvolleren Variante vom Ofenpass über Jufplaun bis ins wilde Hochtal Val Mora. Von Süsom Givé, der Ofenpasshöhe auf 2149 m ü. M., zieht sich der Weg durch die Felsformationen von Il Jalet und vorbei an Döss da las Plattas bis Jufplaun. Am Ende dieser Hochebene führt der Pfad steil hinunter ins Val Mora und auf die Alp Mora. Wer hier unterwegs ist, fühlt sich unweigerlich weit weg von der Bündner Bergwelt in die wildromantische Landschaft der Rocky Mountains versetzt. Bei der Alp Sprella zweigt der Weg links ab und es folgt ein kurzer, steiler Aufstieg nach Valbella. Beim Übergang ins Val Müstair, am höchsten Punkt der Route auf 2'596 m ü. M. liegt das Bergseelein Lai da Chazforà. Hier beginnt der lange Abstieg ins Münstertal. Anfangs folgt der Pfad über Blumenwiesen hinweg praktisch der Falllinie bis nach Funtauna Grossa und anschliessend quer durch den Wald weiter bis Tschierv.

Quelle: Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG

Ofenpass 0:00
Alp Mora 2:10 2:10
Lai da Chazforà 4:15 2:05
Tschierv 6:05 1:50

Wandervorschlag Nr. GR2120 | 2021 | Presented by Val Müstair Logo