Salouf > Tiginias | GR

Rund um den Piz Toissa

BergwanderungT3
6 h 0 min
16,8 km
hoch
1280 m
970 m
Juni - Oktober

Zur Walfahrtskirche Ziteil

Der Startort Salouf ist mit dem Postauto erreichbar. Hier beginnt die Tour zum Wallfahrtsort Ziteil mit einem längeren Abschnitt durch den Got Grond via Plang Mars und Molas zur Maiensäss-Siedlung Munter. Im Sommer erleichtert jeweils samstags ein Bus Alpin den Aufstieg nach Munter. Der Bergwanderweg führt westlich an der markanten Erhebung des Piz Toissa vorbei durch ein karges Hochtal zu Europas höchstgelegener Wallfahrtskirche in Ziteil. Im 16. Jahrhundert, so belegt es ein schriftliches Dokument, soll hier einem 16 jährigen Mädchen die Muttergottes erschienen sein. Die Kirche und die Muttergottes-Quelle gleich unterhalb der Kirsche erinnern bis heute an dieses Wunder. Die Rückkehr ins Tal führt über offenes Alpgebiet nach Som igls Mellens und Cre digl Lai. Von dort zieht sich der Weg durch den Wald nach Bargung, Lungatigia, Pro Barlegn, Cresta da Lai und Talvangas nach Tigignas. Der Schlussabstieg ins Tal nach Savognin kann hier zu Fuss oder optional mit der Seilbahn bewältigt werden.

 

Quelle: Tourismus Savognin Bivio Albula SA

Salouf 0:00
Munter 2:15 2:15
Walfahrtskirche Ziteil 3:15 1:00
Som igls Mellens 4:05 0:50
Lungatigia 5:20 1:15
Tiginias 6:00 0:40

Bergbahn Tiginias

Anreise

Abreise

Wandervorschlag Nr. GR2112 | 2021 | Presented by Tourismus Savognin Bivio Albula AG Logo