Angebote für Alle

In unserem Interesse steht auch, dass Angebote rund ums Wandern der Bevölkerung näher gebracht werden können. Aus diesem Grund werden jährlich Praxis-Tage organisiert. Das Angebot wird laufend erweitert und den Bedürfnissen angepasst. Falls auf Grund von Covid-19 ein Angebot nicht durchgeführt werden kann, sind wir bemüht einen Ersatztermin zu organisieren. Ob Mitglied oder nicht, jedermann-/frau ist herzlich willkommen!

 

18. April 2021 - Frühlingskräuter und Heilpflanzen für Hausapotheke und Küche

Schritt für Schritt begegnen uns in der Natur unzählige Pflanzen und Wildkräuter, welche jetzt im Frühling ihre zarten Triebe und Blüten der Sonne entgegenstrecken. Auf der Wanderung mit der diplomierten Herbalistin Marina Rutishauser stehen die wirkungsvollen und wohltuenden Pflanzen im Mittelpunkt. Wir lernen verschiedene Pflanzen und deren Heilwirkung und Anwendungsmöglichkeiten kennen. Ebenso entdecken wir schmackhafte Gewächse die unsere Küche kulinarisch bereichern.

Informationen und Anmeldung

1. Mai 2021 - Begegnungen mit Mutterkuhherden

Das Zusammentreffen von Wandernden und Mutterkuhherden ist oftmals unvermeidbar, da immer mehr Mutterkühe und ihre Kälber zusammen auf Weiden gehalten werden. Verantwortungsvolle Tierhalter warnen Wanderer rechtzeitig oder trennen Weide und Wege mittels Zäune. Doch wie verhalte ich mich richtig, wenn ich trotzdem plötzlich einer Mutterkuhherde gegenüberstehe? An diesem Tag führt Mutterkuh-Fachmann Andrea Accola vom Plantahof in Theorie und Praxis aus, wie der Wanderer einer solchen Mutterkuhherde sicher begegnet.

Informationen und Anmeldung

1. Mai 2021 - Keine Angst vor Herdenschutzhunden

Immer häufiger treffen wir beim Wandern auf Schafherden, welche von Herdenschutzhunden bewacht werden Wie verhält man sich korrekt, wenn einem auf seiner Wanderung nun diese Hunde oder gar Wölfe begegnen? Wildhüter und Herdenschutzfachmann informieren vor Ort über das Verhalten dieser Tiere und üben in der Praxis die sichere Begegnung mit Herdenschutzhunden.

Informationen und Anmeldung

18. September 2021 - Familien-Klettergarten in Partnun erleben

Heute lockt uns der neue Familien-Klettergarten am Fusse der Sulzfluh im schönen Partnun im Prättigau. Ein erfahrener Bergführer führt uns in Theorie und Praxis in die Thematik von Seil, Gurt und Klettertechniken ein. An der Wand lernen wir wie man sich und die Kinder richtig sichert, welche Klettertechnik wann angewendet wird und welche Sicherheitssmasnahmen man befolgen muss. Ein erlebnisreicher Tag für die ganze Familie.

Informationen und Anmeldung

19. September 2021 - Herbstfrüchte und Heilpflanzen für Hausapotheke und Küche

Inmitten herbstlicher Wiesen und Wälder entdecken wir auf einer kurzen Wanderung viele verschiedene Herbstfrüchte , Samen und Nüsse mit den ihren helfenden Eigenschaften. Wachholder, Heidelbeeren, Preiselbeeren, Lärchen, Föhren, Tannen und die herbstlichen Kräuter sind unsere stetigen Begleiter. Unter fachkundiger Leitung der dipl. Herbalistin Marina Rutishauser lernen wir diese Schätze der Natur für unsere Küche und für die Hausapotheke zu verarbeiten und anzuwenden.

Informationen und Anmeldung

30. April 2022 - Keine Angst vor Herdenschutzhunden

Immer häufiger treffen wir beim Wandern auf Schafherden, welche von Herdenschutzhunden bewacht werden Wie verhält man sich korrekt, wenn einem auf seiner Wanderung nun diese Hunde oder gar Wölfe begegnen? Wildhüter und Herdenschutzfachmann informieren vor Ort über das Verhalten dieser Tiere und üben in der Praxis die sichere Begegnung mit Herdenschutzhunden.

Informationen und Anmeldung

7. Mai 2022 - Begegnung mit Mutterkühen

Das Zusammentreffen von Wandernden und Mutterkuhherden ist oftmals unvermeidbar, da immer mehr Mutterkühe und ihre Kälber zusammen auf Weiden gehalten werden. Verantwortungsvolle Tierhalter warnen Wanderer rechtzeitig oder trennen Weide und Wege mittels Zäune. Doch wie verhalte ich mich richtig, wenn ich trotzdem plötzlich einer Mutterkuhherde gegenüberstehe? An diesem Tag führt Mutterkuh-Fachmann Andrea Accola vom Plantahof in Theorie und Praxis aus, wie der Wanderer einer solchen Mutterkuhherde sicher begegnet.

Informationen und Anmeldung